Suspended At Aphelion

WHILE HEAVEN WEPT

WHILE HEAVEN WEPT - Suspended At Aphelion

Veröffentlicht am: 24.10.2014

WHILE HEAVEN WEPT existieren in verschiedenen Bestzungen seit 1989 (deren tatsächliche Besetzung sich allerdings erst 1991 zusammenfand), wobei Mitgründer und Gitarrist/Komponist Tom Phillips seit 25 Jahren das einzige permanente Mitglied ist. Seit Beginn an bediente sich die Band einer Vielzahl von Einflüssen, transzendierte Formen, Stile und Genre-Grenzen… das Spektrum reicht von den frühen FATES WARNING und QUEENSRYCHE zu CORONER und HOLY TERROR, von KITARO und Klaus Schulze bis hin zu BLACK SABBATH, RUSH, und KING CRIMSON… während gleichzeitig Elemente aus dem 4AD Kunst/Shoegazer-Bereich (DEAD CAN DANCE, THIS MORTAL COIL, etc.) sowie eine dezidiert neo-romantische Struktur, inspiriert von Chopin, Beethoven, Faure – und Komponisten aus dem späten 20. Jahrhundert wie Gorecki, Pärt und Kilar miteinbezogen wurden.

Trotz zahlreicher Besetzungswechsel in den frühen Jahren, hat der feste Kern mit Bassist Jim Hunter, Gitarrist Scott Loose, und seiner Schwester Michelle am Keyboard seit 1998 Bestand und ist seither intakt, wobei Michelles Ehemann und BRAVE Bandkollege Trevor nach einer Vielzahl verschiedener Schlagzeuger, 2004 zur Band stieß. Das aktuelle Line-Up wurde mit dem Einstieg des früheren ALTURA Sänger Rain Irving komplettiert. Irving erschien erstmals auf dem Meilenstein »Vast Oceans Lachrymose«, das zum ultimativen Gradmesser des „WHW Sounds“ avancierte, ohne dabei die richtungsweisenden Anfänge der Band außer Acht zu lassen.

Kurz nach der Veröffentlichung von »Vast Oceans Lachrymose« wurde die Band erweitert, nachdem der einstige Aushilfs-Keyboarder Jason Lingle (ebenfalls ex- ALTURA) mit ins Boot geholt wurde, um den Sound durch orchestrale und harmonische Elemente zu erweitern.

Nachdem sie mehr als 20 Jahre völlig eigenständig und selbstfinanziert, jedes Album rausbrachten und jede Tour organisierten, haben WHILE HEAVEN WEPT 2010 ihren ersten und einzigen Deal mit dem größten Metal Label der Welt, Nuclear Blast, unterzeichnet, um die horrenden Preise ihres Back-Katalogs zu bekämpfen und sicherzustellen, dass ihre Musik ab sofort einem möglichst breiten Publikum zur Verfügung steht.

Im Anschluss an die Veröffentlichung von »Fear Of Infinity« 2011, tourten WHILE HEAVEN WEPT durch Europa und die USA und traten auf zahlreichen hochkarätigen Festivals auf, darunter das Hammer Of Doom in Deutschland, Up The Hammer in Griechenland, ProgPower in den USA sowie einer Reihe von Metal Festival, die von der Booking Agentur der Band, Rock The Nation, promotet wurden.

In den vergangenen 25 Jahren traten WHILE HEAVEN WEPT an der Seite unzähliger Bands auf, darunter alte Legenden wie SAINT VITUS, TROUBLE, PENTAGRAM, FORBIDDEN, und SANCTUARY, gleichsam legendäre zeitgenössische Acts wie PRIMORDIAL, SOLSTICE (UK), MORUNING BELOVETH, PENANCE, und REVELATION bis hin zu neuen Hoffnungsträgern wie ORODRUIN, ARGUS, THE GATES OF SLUMBER, ALCEST, CORMORANT und VEKTOR… nicht zu vergessen „überlebensgroße“ Größen wie ARCH ENEMY, SABATON, AMON AMARTH, CRADLE OF FILTH uvm.

2014 feiern WHILE HEAVEN WEPT ihr Jubiläum mit der Veröffentlichung von »Suspended At Aphelion« - einem 40minütigen epischen Song – unterteilt in 11 Kapitel, die ganz leicht als bisheriger Höhepunkt ihrer Karriere angesehen werden können. Kombiniert werden in der bisher „umfassendsten“ Form eingängige Melodien, dichte Orchestrierung, glorreicher Bombast und die große Aufrichtigkeit, für die sie schon immer bekannt waren.

Mit »Suspended At Aphelion« definieren WHILE HEAVEN WEPT sich selbst, ihre musikalischen Markenzeichen und ihre eigenen Grenzen mit dem bisher ehrgeizigsten wie progressivsten Album abermals neu. Abgesehen von dem umfangreichen Material, befördern angesehene Gäste wie FATES WARNING Gründungsmitglied Victor Arduini, ex- FATES WARNING und WARLORD Drummer Mark Zonder, der legendäre klassische Gitarrist Christopher Ladd sowie Cellist Mark Shuping die Songs auf eine völlig neue Ebene.

Nach 25 Jahren befinden sich WHILE HEAVEN WEPT auf dem absoluten Höhepunkt ihrer Kreativität, die sie in früheren Werken nicht auszudrücken vermochten, ruhen sich aber nicht auf den Lorbeeren der Vergangenheit aus, sondern scheinen gerade erst richtig Fahrt aufzunehmen…

Trackliste
1 - Introspectus
2 - Icarus And I
3 - Ardor
4 - Heartburst
5 - Indifference Turned Paralysis
6 - The Memory Of Bleeding
7 - Souls In Permafrost
8 - Searching The Stars
9 - Reminiscence Of Strangers
10 - Lifelines Lost
11 - Retrospectus
'Suspended At Aphelion' im Nuclear Blast Online-Shop
    • WHILE HEAVEN WEPT Suspended at aphelion
    • WHILE HEAVEN WEPT
    • Suspended at aphelion
    • CD-Digi - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • WHILE HEAVEN WEPT Suspended at aphelion BLACK VINYL
    • WHILE HEAVEN WEPT
    • Suspended at aphelion BLACK VINYL
    • LP - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • WHILE HEAVEN WEPT Suspended at aphelion CLEAR VINYL
    • WHILE HEAVEN WEPT
    • Suspended at aphelion CLEAR VINYL
    • LP - 19,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
zurück zur Bandübersicht