Raise Your Fist (30 years anniversary edition)

DORO

DORO - Raise Your Fist (30 years anniversary edition)

Veröffentlicht am: 02.05.2014

Seite von
  • DORO Raise your fist DORO
    Raise your fist
    CD-Digi - 18,99 EUR 7,77 EUR
  • DORO Raise your fist DORO
    Raise your fist
    CD - 15,99 EUR 7,77 EUR
  • DORO Raise your fist WHITE VINYL DORO
    Raise your fist WHITE VINYL
    2LP - 19,99 EUR 16,99 EUR
  • DORO Raise your fist mit Kette DORO
    Raise your fist mit Kette
    Anhänger - 12,99 EUR
  • DORO Raise Your Fist FLAC DORO
    Raise Your Fist FLAC
  • DORO Love's Gone To Hell Tour 2016 DORO
    Love's Gone To Hell Tour 2016
    ab 28,75 EUR

Zu Ehren ihres 30-jährigen Bühnenjubiläums veröffentlicht die international erfolgreiche Rocksängerin DORO PESCH eine spezielle Version ihres 17. Studio Albums »Raise Your Fist«.
Neben den 13 regulären Albumtracks enthält »Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)« eine Bonus CD mit dem Titel »Powerful Passionate Favorites«, auf der Coverversionen einiger von DORO’s absoluten Lieblingssongs zu finden sind.

»Powerful Passionate Favorites« enthält einige unveröffentlichte Stücke sowie Coverversionen von Künstlern wie LED ZEPPELIN, TINA TURNER, METALLCA und DIO.
Abgerundet wird das Werk von der französischen Version der Hitsingle `Raise Your Fist In The Air‘ und einem neuen Mix von `It Still Hurts‘, ihres Duetts mit MOTÖRHEAD Ikone Lemmy Kilmister.

Kein Zweifel, dass »Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)« DORO’s Erfolgsgeschichte fortsetzen wird, denn für alles andere ist das Songmaterial viel zu stark, besitzt dafür bereits schon jetzt unermessliches Hit-Potenzial und Evergreen-Charakter. Wie zum Beispiel der Titelsong des Albums (und der Vorab-Maxi), der sofort zum Mitrocken animiert und unter Umständen ’All We Are’ als programmatische Identifizierungshymne Nummer eins im Repertoire von Doro ablösen könnte – und auch der energische Speedster ‘Take No Prisoner’ sowie die Doublebass-Hymne ‘Revenge’ schlagen ähnlich schnell und intensiv auf die Trommelfelle auf und animieren zwingend die Headbanger-Nackenmuskulatur.

‘Coldhearted Lover’ und ‘Rock Till Death’ wiederum strotzen nur so vor Stadionrock-Appeal, während das gefühlvoll-epische und trotzdem vital daherkommende ‘It Still Hurts’ nicht nur aufgrund des grandiosen Duetts mit Motörhead-Urviech Lemmy auf der emotionalen Ebene Akzente setzt. Genau wie das deutschsprachige ‘Engel’, das wiederum von herrlich verträumten Piano/Synthie-Sequenzen eingeleitet wird und das DORO‘s ausdrucksstarke Stimme perfekt in Szene setzt.

‘Freiheit (Human Rights)’ fügt dank seines swingenden Grooves dem Gesamterscheinungsbild von »Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)« genauso eine wohltuend andere Facette hinzu wie das leicht gen KYUSS’schen Wüsten-Rock verweisende, ansonsten AEROSMITH-ig schmissig daherkommende ‘Victory’ beziehungsweise das abschließende ‘Hero’ mit seiner magischen Atmosphäre und düsteren BLACK SABBATH-Flair – übrigens eine Hommage an die vor vier Jahren verstorbene Sänger-Legende Ronnie James Dio und der erste Song, den DORO für diese Album kreierte. Nicht zu vergessen das stoisch im Midtempo durchmarschierende ‘Grab The Bulls By The Horns’, zu dem kein Geringerer als der aktuelle Ozzy-Gitarrist Gus G. einige Licks beisteuerte und das durchweg hohe songwriterische Niveau des Albums insofern unterstreicht, als das man sich es leisten kann, einen solchen Ohrwurm eben NICHT als Single auszukoppeln!

Überhaupt: Eine ungeheure Dynamik, die kompositorische Vielfalt (hier erfuhr zudem die Kooperation mit Joey Balin ihre Renaissance – einem US-Songwriter-Crack, mit dem DORO bereits Songs unter anderem für CDs wie »Triumph & Agony« und »Force Majeure« komponierte) und der Reichtum an Details zeichnen »Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)« zu jeder Sekunde, mit jeder Note aus und gestalten das Werk selbst für anspruchsvolle Zuhörer interessant, die neben dem Mitrocken ständig quasi zwischen den Noten nach dem gewissen Mehr suchen.

CD 1
Tracklist Dauer
1 - Raise Your Fist In The Air 3:47
2 - Coldhearted Lover 3:35
3 - Rock Till Death 3:02
4 - It Still Hurts (feat. Lemmy) 4:09
5 - Take No Prisoner 3:08
6 - Grab The Bull (Last Man Standing) - feat. Gus G 4:57
7 - Engel 5:13
8 - Freiheit (Human Rights) 3:44
9 - Little Headbanger (Nackenbrecher) 3:15
10 - Revenge 4:48
11 - Free My Heart 5:09
12 - Victory 3:11
13 - Hero 4:05
14 - Sealed In Blood (Human Rights) 3:44
15 - Strong And Proud 3:33
CD 2
Tracklist Dauer
1 - It Still Hurts (feat. Lemmy) 4:27
2 - Raise Your Fist (French Version) 3:55
3 - Babe I'm Gonna Leave You – LED ZEPPELIN 7:08
4 - Nutbush City Limits - Tina Turner – previously unreleased 2:41
5 - Only You – KISS 4:20
6 - Egypt (The Chains Are On) - DIO 6:10
7 - Nothing Else Matters - METALLICA 5:59
8 - Warfare – title song of the upcoming movie “Anuk II” – previously unreleased 3:48
9 - NYC Blues – previously unreleased 5:05
Videos

Ähnliche Bands