Waiting for the End to Come

KATAKLYSM

KATAKLYSM - Waiting for the End to Come

Veröffentlicht am: 25.10.2013

Nach mehr als zwei Jahrzehnten als eine der Speerspitzen der Extreme Metal Szene und Kanadas führendem Export in Sachen Brutalität, sind die in Montreal ansässigen Meister KATAKLYSM weit davon entfernt, einen Gang runter zu schalten. Mit ihrem überragend positiven Ruf als wahrhaft fan-nahe, leidenschaftliche, unermüdliche, blastende Band, haben sie verdientermaßen den Titel als nördliche Könige des Hyperblasts verliehen bekommen. Um all dem noch eines draufzusetzten, steht im Herbst 2013 die Veröffentlichung des mittlerweile zwölften KATAKLYSM Studioalbum »Waiting For The End To Come«, welches am 25. Oktober via Nuclear Blast das Licht der Welt erblicken soll, an. Um das bestmögliche Resultat mit »Waiting For The End To Come« zu erreichen, hat sich die Band den renommierten Produzenten/Tontechniker Zeuss (HATEBREED, SUFFOCATION, CHIMAIRA, ALL THAT REMAINS) mit ins Boot geholt, um der neuen Platte den perfekten Mix und meisterhaften Feinschliff zu verpassen.

Die im Kanadischen Montreal, Quebec, beheimatete Truppe hat sich für die Aufnahmen zu »Waiting For The End To Come« ex-NEURAXIS Schlagzeuger Oli Beaudoin hinter die Schießbude gesetzt, der ebenfalls auf der anstehenden KATAKLYSM Tour, die am 30. Juni in Costa Rica startet, dabei sein wird. „Oli hat schon zuvor mit KATAKLYSM bei der 70000 Tons Of Metal Kreuzfahrt gespielt und hat einen phänomenalen Auftritt absolviert, “ kommentiert KATAKLYSM Gitarrist Jean-François Dagenais.

KATAKLYSM Sänger Maurizio Iacono fügt hinzu:
"Es ist an der Zeit für KATAKLYSM sich auf Veränderungen und Herausforderungen einzulassen, wenn es darum geht neue Sounds auszuprobieren. Ich denke, es ist gesund, an diesem Punkt unserer Karriere, neue Wege einzuschlagen und Zeuss hat mit Bands gearbeitet, die wir sehr schätzen, wie HATEBREED und SUFFOCATION. Wenn es darum geht, volle Energie hervorzubringen und alle Instrument harmonisch miteinander zu verbinden, ist er einfach einer der besten Produzenten überhaupt. Wir sind sicher, dass er das, was wir suchen und den Sound, den wir uns für das neue Album wünschen, findet.“

Zeuss bestätigt:
"Ich habe KATAKLSYM in den vergangenen Jahren gesehen und gehört und nun endlich befinden wir uns auf einem gemeinsamen Pfad für ihre neue Platte. Ich freue mich sehr auf ein neues Kapitel der KATAKLYSM Geschichte.“

Wie zuvor berichtet, werden KATAKLYSM Gitarrist und Langzeit Propduzent Jean-François Dagenais (MALEVOLENT CREATION, MISERY INDEX, DESPISED ICON, EX DEO) das neue Werk gemeinsam steuern. Um die mit Spannung erwartete neue Platte zu präsentieren, werden KATAKLYSM im Dezember in Australien touren. Zusätzlich haben die Kanadier kürzlich ein alternatives Cover zu »Waiting for the End to Come« veröffentlicht. Das Artwork von Eliran Kantor (TESTAMENT, HATEBREED) wird auf der Deluxe Digipack und LP Version zu sehen sein, während das ursprüngliche Cover Peter Sallai (SABATON) die Standart Jewelcase Ausführung sowie eine Tape Version zieren wird.

"Diese neue Version des Artworks von Eliran Kantor enthält einen sehr viel epischeren und ikonischeren Ansatz,“ kommentiert Sänger Maurizio Iacono. “Ein Mann, der stellvertretend für die gesamte Menschheit, beginnt damit am Fundament unserer Existenz zu schütteln und damit die ultimative Zerstörung einzuläuten. Das Fundament wird hierbei durch die berühmte KATAKLSYM ‘tribal sun’ dargestellt. Dies soll nicht das Ende von KATAKLYSM andeute; vielmehr den Anfang einer neuen Ära, nach dem Ende einer bestimmten Art der Existenz.“

Schaut euch den kürzlich veröffentlichten Trailer mit der Vorschau zum Cover von Peter Sallai und den neuen Songs hier an:


»Waiting For The End To Come« wurde unter der Leitung von Gitarrist Jean Francois Dagenais eignespeilt und von Zeuss (SUFFOCATION, HATEBREED, ARSIS) gemischt. Schaut euch das Musik Video zum Song ‚Iron Will‘ auf YouTube an:


Der Track wurde in Montreal unter der Leitung von Gitarrist/Produzent Jean-François Dagenais aufgenommen und von Tue Madsen (THE HAUNTED, BEHEMOTH, MNEMIC) in Dänemark gemischt.

Trackliste Dauer
1 - Fire 5:27
2 - If I Was God - I'd Burn It All 4:38
3 - Like Animals 3:25
4 - Kill The Elite 4:15
5 - Under Lawless Skies 3:29
6 - Dead & Buried 3:12
7 - The Darkest Days Of Slumber 3:52
8 - Real Blood - Real Scars 4:32
9 - The Promise 4:28
10 - Empire Of Dirt 3:46
11 - Elevate 3:56
12 - The American Way (Bonus Track) 3:37
'Waiting for the End to Come' im Nuclear Blast Online-Shop
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come
    • CD-Digi - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come BLACK VINYL
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come BLACK VINYL
    • LP - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come
    • TS S - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come
    • TS M - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come
    • TS L - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come
    • TS XL - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come
    • TS XXL - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KATAKLYSM Waiting for the end to come CLEAR CASSETTE US-IMPO
    • KATAKLYSM
    • Waiting for the end to come CLEAR CASSETTE US-IMPO
    • MC - 12,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
zurück zur Bandübersicht
Ähnliche Bands