The Flying Opera

AVANTASIA

AVANTASIA - The Flying Opera

Veröffentlicht am: 18.03.2011

1999 war das Jahr, in dem sich EDGUY-Sänger und Frontmann Tobias Sammet dazu entschloss, etwas gigantisches doch gleichzeitig nicht zur Wiederholung bestimmtes zu kreieren, indem er eine Vielzahl legendärer Rock-Musiker im Studio vereinte, um die Metal-Oper AVANTASIA aufzunehmen. Acht Jahre später scharte Sammet sein unvergleichliches Ensemble erneut um sich, unterschrieb bei Nuclear Blast, nahm die zweiteilige EP „Lost in Space Part 1” und „Lost In Space Part 2” (beide 2007) auf und veröffentlichte sie. Das darauffolgende Album „The Scarecrow” (2008) schlug wie eine Bombe in die Charts 15 verschiedener Länder ein (Platz 8 in Deutschland) und enthielt mit “Lost In Space” gar eine Top-10-Single. Auf dieser Doppel-DVD wird nun die denkwürdige erste AVANTASIA Welttour dokumentiert, welche auf den großen Erfolg des Albums folgte. Sie umfasste nicht nur eine Headliner-Show auf dem größten Heavy Metal—Festival der Welt – dem „Wacken Open Air“ – vor einem Publikum von 85.000 Menschen im Jahr 2008 und auf dem tschechischen „Masters Of Rock”-Festival, sondern außerdem Konzerte in Asien, Südamerika und in ganz Europa vor insgesamt mehr als 500.000 Menschen! Tobias schwelgt in Erinnerungen: „Wir sind innerhalb von ein paar Tagen von der Schweiz nach Schweden, und von dort über Moskau, Tokio, Mexiko City, Buenos Aires, Santiago de Chile und Sau Paulo zurück nach Europa geflogen. Wir hatten kaum Schlaf, aber viel zu lachen. Positiv war, dass immer alle gut gelaunt waren, auch wenn wir zwischendurch nicht mehr wussten, wie wir heißen. (…)Egal ob man in Russland oder Brasilien spielt - sobald man auf die Bühne geht, herrscht eine einzige, universelle Sprache!“ Abgesehen vom Konzert auf DVD 1, bietet DVD 2 einen detailreichen Dokumentarfilm über diese einmalige Reise des weltgrößten Heavy Metal-Allstar-Zirkus, der sich aus Ikonen wie Kai Hansen (ex-HELLOWEEN), André Matos (ex-ANGRA) und Jorn Lande (MASTERPLAN) zusammensetzt. Hier taucht man unmittelbar ins Geschehen ein! Tobias gewährt einen Einblick: „Ehrlich gesagt muss ich ein bisschen drüber schmunzeln, wenn ich die Interviewpassagen sehe. Wir hatten uns darauf geeinigt, dass wir sie auf Englisch führen, da 90% unserer Fans kein Deutsch, aber zumindest etwas Englisch verstehen. Um ein fließendes Gespräch zu entwickeln, hat mich Kory Clarke von WARRIOR SOUL interviewt. (…) Auf der DVD sieht man ihn natürlich nicht, daher muss es für Deutsche sicherlich merkwürdig aussehen, einen Deutschen Typen auf Englisch herumkaspern zu sehen!“ Insgesamt verdeutlicht “The Flying Opera” den Umfang dieses historischen Ereignisses perfekt und bereitet mit Sicherheit AVANTASIA-Fans auf der ganzen Welt beim Anschauen einen Heidenspaß!

zurück zur Bandübersicht
Ähnliche Bands