Condemned 2 Death

CONDEMNED?

CONDEMNED? - Condemned 2 Death

Veröffentlicht am: 11.02.2011

CONDEMNED? rocken wieder! Nach einer langen Unterbrechung meldet sich der Fünfer mit einer Veröffentlichung via Nuclear Blast Records zurück, und obwohl einige Jahre ins Land gezogen sind, haben die Herren um Fronter Scotty Gardner nicht verlernt, auf Weltklasseniveau zu knüppeln.

Zwischen ausgedehnten Grill-Sessions und ausgiebigem Herumgealbere entstand der wohl brutalste Oldschool-Crossover aus Metal und Punk, den die Öffentlichkeit seit der Bandgründung in den 1980ern serviert bekommen hat.
CONDEMNED? starteten ihre Karriere als Condemned2Death im Frühjahr 1983. Keith Chatham erhielt damals den brandheißen Tipp, dass eine Band, die im verlassenen Gebäude der alten Hamms Brauerei (aka “The Vats“) in San Francisco probte, einen Bassisten brauche.

Daraus entstanden Condemned2Death, die schon bald ihr erstes Demo-Tape und etwas später eine schlicht nach dem Bandnamen betitelte Platte aufnahmen und veröffentlichten. Im August des darauffolgenden Jahres erschien die LP “Diary Of A Love Monster”, welche einige Line up-Veränderungen nach sich zog. So ging Keith nach Australien, um bei Death Sentence und Vicious Circle einzusteigen. Nach einigen Band-Reinkarnationen (Condemned Attitude, Condemned?) und vielen Nebenprojekten, in welche alle Musiker involviert waren (Attitude Adjustment, Black Mackerel, Mercenary), erlebten CONDEMNED? Ihren zweiten Frühling mit einem großartigen Line up. Keith Chatham kehrte an den Bass zurück, gefolgt von seinem ehemaligen Condemned Attitude-Kollegen Rick Strahl und B. Scott Clayton von Black Mackerel an den Gitarren. Ebenfalls aus dem Lager Black Mackerels wurde “Rotten” Scotty Gardner als Leadsänger rekrutiert. Slade Anderson kehrt als Schlagzeuger aus Condemned Attitude-Tagen an die Drums zurück. Im Studio wurde die Band von Produzent Billy Anderson betreut, der bereits mit einer beachtlichen Anzahl an Gruppen zusammengearbeitet hat, unter ihnen Neurosis, Mr. Bungle, The Melvins, Jawbreaker, Sick Of It All, Eyehategod and Cathedral - um nur einige zu nennen. Mit 20 Jahren Arbeitserfahrung im Gepäck hielt Billy die Atmosphäre am Leben und ließ die Melodien sprudeln. CONDEMNED? und Billy Anderson – eine unschlagbare, eingeschworene Gemeinschaft im Studio! Die Scheibe steht bereit, jedem furienartig ins Gesicht zu springen, der mutig genug ist, sie in Rotation zu versetzen!

CD 1
Tracklist Dauer
1 - Big Time Game Hunting 2:40
2 - Thoughts Of Equality 1:22
3 - Aggressive System 3:57
4 - Practicing For War 1:45
5 - Emotional Blurr 0:37
6 - Crutch 2:35
7 - Anti-Social 2:56
8 - Cavern In Mind 3:05
9 - Crucified 3:25
10 - Ocean 2:26
11 - Save Thy Brother 1:25
12 - D-Day 2:57
13 - When Worlds Collide 0:46
14 - Cleansing Pool 3:16
CD 2
Tracklist Dauer
1 - Intro 0:22
2 - Gartland's Pit 1:08
3 - Pain Of Mind 0:55
4 - Media Control 1:34
5 - Dismember Me 1:58
6 - Blood River (Scotty – VERBAL ABUSE / HOLLYWOOD HATE - first vocal appearance) 1:38
7 - The Assassin (Scotty) 1:11
8 - Bang Your Maiden Head 2:23
9 - Wired Death Sentence (1985) 0:21
10 - Condemned 2 Death Sentence 1:52
11 - Big Time Game Hunting 3:12
12 - Emotional Blurr 3:05
13 - Crutch 1:22
14 - A Cavern In Time 4:30
15 - Icy Minds 5:33
16 - When Worlds Collide 2:54
17 - Satan's Sandals 3:31
18 - Tidal Wave 1:51
19 - Face Yourself 2:08
20 - Humanoid Or Biomechanoid? 3:47
21 - Homeless Crew 2:03
22 - No Boundaries 2:03
23 - 3rd World Child 2:02
24 - No Blind Power 2:16
25 - D-Day 1:01
26 - Deadly Euphoria 2:48
27 - Big Time 2:23
28 - River Of Life 5:09
29 - Movement 3:26
30 - Fool's Fable 3:15
31 - Outro 1:11
Videos