Heaven - Best of Ballads - Part 2

GOTTHARD

GOTTHARD - Heaven - Best of Ballads - Part 2

Veröffentlicht am: 03.12.2010

„Let me find my piece of heaven, let me find my way back home.“ Mit dieser Zeile beginnt der Refrain des bislang mit Abstand erfolgreichsten GOTTHARD-Songs. Platz eins der Schweizer Singlecharts und eine Goldauszeichnung konnte die Ballade in ihrem Veröffentlichungsjahr 2001 erzielen – heute steht sie für unzählbar viel mehr als das: Als sich die Nachricht verbreitet, dass Sänger Steve Lee am Nachmittag des 5. Oktobers 2010 während eines Motorradurlaubs in den USA bei Las Vegas auf tragische Weise tödlich verunglückt, ist es insbesondere der Song „Heaven“, mit dem die Rockfans weltweit um den Ausnahme-Frontmann trauern. In der Schweiz erreicht die Hymne gar erneut Platz 1 der Singlecharts – und ist damit die erste Single in der eidgenössischen Musikgeschichte, der ein derart erfolgreicher Wiedereinstieg in einer Original-Version gelang. Die Single befindet sich aufgrund ihres erneuten Erfolges im Moment auf Platinkurs. Die im November erscheinende Balladen Best Of-Compilation „Heaven“ soll Steve Lees großartiger Stimme und Persönlichkeit gedenken. Von je her sind es in der Bandgeschichte die Balladen gewesen, die für ganz besondere Magie stehen und damit für das, was GOTTHARD auf dem Musikmarkt so unvergleichbar macht. Bereits mit der ersten Balladen-Compilation „One Life One Soul“ aus dem Jahr 2002 erreichte die Rockgruppe aus dem Tessin unzählige Menschen auch weit über die Rockszene hinaus. „Heaven“ – Best Of Ballads, Part II knüpft nahtlos an die anmutige, stimmungsvolle Aura des Vorgängers an und beinhaltet vorwiegend Balladen, die nach 2002 entstanden. Bei „Have A Little Faith“ und „Falling“ befinden sich zwei bislang nicht erschienene Akustik-Pianoversionen auf dem Album, mit „What Am I“ ein bislang gänzlich unveröffentlichtes Stück. „Wir hatten das Lied bereits zum letzten Album „Need To Believe“ fertig, aber es passte irgendwie nicht so ganz zum Rest“, erklärt Gitarrist Leo Leoni dazu. „Also hatten wir uns entschieden, die Nummer einfach aufzuheben.“ Die sehr intime Piano-Version „Have A Little Faith“ wurde von Steve Lee im letzten Jahr und im Hinblick auf ein eventuelles zweites „D-frosted“-Akustikalbum eingespielt. Jedoch nicht nur deswegen hat man sich im Bandlager ganz bewusst für die Veröffentlichung einer Balladen-CD entschieden. „Kaum jemand ist im Moment in der Stimmung für eine mitreißende Rocknummer“, beschreibt Bassist Marc Lynn die Stimmung der Band. „...und die Balladen-Compilation kann vielleicht auch unseren Fans ein bisschen beim Trauern helfen“. „Heaven“ – Best of Ballads, Part II steht für die bislang erfolgreichste Ära einer Band, die seit ihrer Gründung Ende der 80er im gleichen Line Up unterwegs war und die nur der Tod voneinander trennen konnte. Es steht für acht Jahre Bandgeschichte, in denen GOTTHARD ihren großen internationalen Durchbruch feierten und in ihrem Heimatland mit einem Diamant-Award für mehr als eine Million verkaufter Einheiten geehrt wurden. Keine Band avancierte so sehr zum Symbol der Schweizer Musikgeschichte wie sie. „Heaven“ steht auch für die Erinnerung an eine der großartigsten und zugleich menschlichsten Persönlichkeiten der Rockszene. „Mit Steve Lee ist nicht nur eine der weltbesten Rock-Stimmen von uns gegangen, sondern zudem auch ein außergewöhnlicher Mensch, Freund, Bruder und Musiker“, so Schlagzeuger Hena Habegger. „Trotz seines enormen Erfolges hatte Steve Lee nie die Bodenhaftung und seinen feinsinnigen, sensiblen Blick für die Umwelt verloren.“ „Heaven“ vermittelt den tiefen Respekt, den Steve Lee selbst stets jedem gegenüber an den Tag legte. Die Compilation wird ausschließlich als schlichte aber sehr edle, ganz in Schwarz gehaltene Digibook-Version veröffentlicht werden.

Tracklist Dauer
1 - Heaven 4:33
2 - What am I (previously unreleased) 3:54
3 - Where is love when it's gone 4:09
4 - Need to believe 3:57
5 - One life one soul 3:36
6 - The call 3:56
7 - Don't let me down 4:20
8 - Nothing left at all 4:06
9 - Unconditional faith 3:36
10 - Have a little faith (special piano version / previously unreleased) 3:51
11 - Tears to cry 4:25
12 - Everything I want 4:45
13 - I've seen an angel cry 4:48
14 - Tomorrow's just begun 4:06
15 - Falling (special acoustic version / previously unreleased) 3:27
16 - And then goodbye 3:30
17 - Merry Christmas 5:22