SYLOSIS

Sylosis – eine begabte, sich ständig neu erfindende Thrash Metal Band aus England – stehen an der Spitze ihres Genres! Ihr Debüt „Conclusion Of An Age“ (2008, Info | Shop) bewies, wie talentiert die Jungs sind, die genau wissen, wie sie das anspruchsvolle Metalpublikum überzeugen können.

Sylosis' Konzerte mit Dragonforce, As I Lay Dying, Fear Factory, The Black Dahlia Murder und vielen anderen waren immer ein voller Erfolg und auch die Bühnen beim Sonisphere und Graspop-Festival waren vor ihrem Können nicht sicher. Nachdem der Gitarrist Josh Middleton auch die Rolle des Sängers übernahm, übertraf sich Sylosis mit ihrem neuen Album „Edge Of The Earth“ (Info | Shop) selbst. Die dunkle Atmosphäre, die eingängigen Melodien und harten Riffs machen dieses Album zu einem Meisterwerk. Produzent war Scott Atkins, der bei diesem Album viel Wert auf einen natürlichen Sound legte: „Wir wollten, indem wir unser Augenmerk stärker auf Aggression und Gefühl anstelle von Perfektion richteten, mehr Ecken und Kanten erzeugen als beim letzten Album.

Seite von ( Produkte)


Heavy Metal-Scheiben, die so klingen als seien sie allein vom Computer eingespielt worden, sind wir alle überdrüssig. Der beste Weg, einer Sache Härte zu verleihen, liegt darin, die menschlichen – und manchmal hässlichen – Elemente durchscheinen zu lassen“, erklärt Sylosis Sänger Middleton. „Progressive Bands von RUSH und PINK FLOYD über NEUROSIS und CULT OF LUNA stellten für dieses Album unsere Inspirationsquelle dar. Ohne Zweifel bildet Oldschool-Thrash noch immer das klangliche Fundament und die neuen Stücke sind unsere bisher härtesten, doch gleichzeitig wollen wir tiefer schürfen als die meisten anderen Metal-Bands.“ Das Album „Edge Of The Earth” erzählt von Isolation, Desorientierung und Sterblichkeit. Obwohl die Story fiktiv ist, spielen sehr viele persönliche Erfahrungen hinein.

Im Oktober 2012 stellte sich Sylosis der Herausforderung ihr Meisterwerk mit einem neuen Album zu übertreffen. Die Grundlage zu den Songtexten von „Monolith“ (Info | Shop) basiert auf der griechischen Mythologie. Sowohl thematisch als auch musikalisch ist „Monolith“ mit einem kaum zu überwindenden Gesteinsbrocken zu vergleichen. Das dritte Album der Band wurde gemeinsam mit dem Produzent Romesh Dodangoda in den Monnow Valley Studios aufgenommen.

Wer seinen Computer ausstatten möchte mit MONOLITH-Grafiken, der findet HIER Bilschirmhintergründe, Bildschirmschoner und eine Firefox-Persona!