THRESHOLD

„Es ist Zeit für ein neues Kapitel. Die THRESHOLD-Familie hat sich erneut verändert und wir können es nicht erwarten, gemeinsam loszulegen…“

1988 von Gitarrist Karl Groom in Südengland gegründet, war THRESHOLD bereits von Anfang an ein einzigartiges Vorhaben. Durch jugendliches Selbstvertrauen und Elan vorangetrieben, entwickelte sich die Band rasch zu Großbritanniens führender Kraft auf dem Gebiet des Progressive Metal und kann sich seit vollen drei Dekaden an der Spitze halten. Von Frühwerken wie »Wounded Land« (1993) und »Psychedelicatessen« (1994) bis hin zum 2014er Siegeszug »For The Journey« konnte die Band stets ihre Songwriting-Qualitäten unter Beweis stellen, die niemals von flüchtigen Trends beeinflusst worden sind. So ist die Band im Jahr 2017 noch immer eine treibende Institution innerhalb ihres Genres und genauso hoch angesehen, wie sie es bisher war.

Seite von
  • THRESHOLD Legends of the shires BLUE VINYL THRESHOLD
    Legends of the shires BLUE VINYL
    2LP - 25,99 EUR
  • THRESHOLD Legends of the shires THRESHOLD
    Legends of the shires
    2CD - 15,99 EUR
  • THRESHOLD Legends of the shires BLACK VINYL THRESHOLD
    Legends of the shires BLACK VINYL
    2LP - 22,99 EUR
  • THRESHOLD For the journey THRESHOLD
    For the journey
    CD - 14,99 EUR 12,99 EUR
  • THRESHOLD For the journey BLACK VINYL THRESHOLD
    For the journey BLACK VINYL
    2LP - 19,99 EUR 18,99 EUR
  • THRESHOLD For the journey THRESHOLD
    For the journey
    CD-Digi - 14,99 EUR
  • THRESHOLD March of progress THRESHOLD
    March of progress
    CD - 9,99 EUR 7,77 EUR
  • THRESHOLD Subsurface DEFINITIVE EDITION THRESHOLD
    Subsurface DEFINITIVE EDITION
    CD - 14,99 EUR 13,99 EUR
  • THRESHOLD Hypothetical DEFINITIVE EDITION THRESHOLD
    Hypothetical DEFINITIVE EDITION
    CD - 14,99 EUR 13,99 EUR
  • THRESHOLD Critical mass DEFINITIVE EDITION THRESHOLD
    Critical mass DEFINITIVE EDITION
    CD - 9,99 EUR 7,77 EUR
  • THRESHOLD Extinct instinct DEFINITIVE EDITION THRESHOLD
    Extinct instinct DEFINITIVE EDITION
    CD - 14,99 EUR 12,99 EUR
  • THRESHOLD Clone DEFINITIVE EDITION THRESHOLD
    Clone DEFINITIVE EDITION
    CD - 14,99 EUR 7,99 EUR
  • THRESHOLD Wounded land DEFINITIVE EDITION THRESHOLD
    Wounded land DEFINITIVE EDITION
    CD - 9,99 EUR 7,77 EUR
  • THRESHOLD Psychedelicatessen DEFINITIVE EDITION THRESHOLD
    Psychedelicatessen DEFINITIVE EDITION
    2CD - 15,99 EUR 7,99 EUR

Doch bekanntlich läuft niemals etwas komplett glatt und auch in der virtuos gestalteten Welt des Prog ziehen gelegentlich düstere Wolken auf. Als die Band am Schreiben ihres elften Studioalbums war, trennten sie sich von ihrem Sänger Damian Wilson, der zehn Jahre lang fester Bestandteil des Line-ups gewesen war. Nach dem tragischen Tod ihres vorherigen Vokalisten Andrew “Mac” MacDermott, der 2011 verstarb, zeigt sich, dass auch THRESHOLD nicht immer vom größten Glück verfolgt werden. Viele Bands wären an solchen Rückschlägen zerbrochen. Doch wie Keyboarder und Grooms Songwritingkamerad Richard West erklärt, gab es eine einfache Lösung für ihre Probleme: Für ihr neues Album »Legends Of The Shires« hießen THRESHOLD - des Weiteren aus Schlagzeuger Johanne James und Bassist Steve Anderson bestehend - ihren früheren Sänger Glynn Morgan wieder willkommen, der nun zum ersten Mal seit dem Fanliebling »Psychedelicatessen« wieder an Bord ist.

Zum Glück aller Beteiligten hatten Karl und Richard bereits mit dem Schreiben von neuem Material begonnen bevor sie sich auf die Suche nach einem neuen Rekruten machen mussten. Das Resultat ist definitiv das produktivste Kapitel in THRESHOLDs Geschichte, das nun mit »Legends Of The Shires« ein kolossales Doppelalbum voller lebendiger und selbstsicherer Musik hervorbringt. Im Kontrast zum eher direkten, harten und traditionell strukturierten »For The Journey« (2014) ist das neue Album eine beeindruckende Schaustellung der Kreativität der Band. Und es wirkt, als würde die Band ein neues Kapitel in ihrer illustren Geschichte beginnen. 

Nach der Veröffentlichung von »Legends Of The Shires« wird eine Vielzahl an Liveshows folgen, bei denen Glynn mit seinen Kollegen die Qualitäten des neuen Albums und natürlich auch ausgewählte Momente aus »Psychedelicatessen«, dem ersten Album, das einst Glynns unglaubliche Stimme einer großen Menge zugänglich machte, präsentieren kann. Und was Richard West angeht, lässt er nicht daran zweifeln, dass die Zukunft für diese Prog-Veteranen glorreich aussieht und die Legende weitergeht…