THY ART IS MURDER

Seit ihrer Gründung 2006 ziehen die aus West-Sidney stammenden australischen Extreme-Metaller THY ART IS MURDER eine blutige Spur der Verwüstung durch unsere scheinbar heile Welt. Mit der erfolgreichen Infinite Death EP (2008) und dem Debüt-Album The Adversary (2010) konnten die Jungs sich bereits einen guten Namen in der weltweiten Metalszene erarbeiten. Nach der Veröffentlichung des zweiten Studioalbums Hate (2012) spielte die Band phänomenale 342 Shows rund um den Globus.

Seite von

Nun melden sich die Australier wieder zurück und präsentieren uns ihre neueste Schöpfung 'Holy War'. Produziert und gemischt wurde das Album von Will Putney (SUICIDE SILENCE, NORTHLANE, MISERY SIGNALS).


2015 schlossen sich die 3 Bands THY ART IS MURDER, THE ACACIA STRAIN und FIT FOR AN AUTOPSY zusammen, um "The Depression Sessions" zu kreieren, das im August 2016 auf den Markt kam.
"After months of heavy touring, a cold NJ background set the tone for a dark, honest, and moody record. We gave some nods to the bands we grew up listening to and took some new risks in our own songs. More importantly, this record is a statement of community. We live in a very competitive and selfish world, and it this is proof it doesn't have to be like that. It's the friendships you make along the way, between the artists you share the stage with, that you'll take away with you long after the shows are over. Support your peers; the whole music scene will be better for it. Thank you for listening."