BLACK STAR RIDERS

Im Oktober 2012 verkündeten Thin Lizzy, sie werden unter ebendiesem Namen kein neues Material mehr aufnehmen. Die letzte Besetzung der Band - Scott Gorham, Brian Downey, Darren Wharton, Ricky Warwick, Damon Johnson und Marco Mendoza – werde ein neues Projekt aus der Taufe heben.
Die Geburtsstunde der Black Star Riders…

Seite von

Das Debut, "All Hell Breaks Loose" (Info | Shop) erschien 2013 und wurde von Fachmagazinen wie Classic Rock, Metal Hammer und Kerrang! In den höchsten Tönen gelobt.

Mit dem 2015 erscheinenden "The Killer Instinct" (Info | Shop) gehen BLACK STAR RIDERS noch einen Schritt weiter. “Mit diesem Album haben wir die nächste Stufe erreicht,” so Ricky Warwick. “Dieses Album ist wirklich die Definition der BLACK STAR RIDERS.” Damon Johnson stimmt zu. “Mein ganzes Leben habe ich davon geträumt, in dieser Band zu sein,” sagt er. “Eine richtig ehrliche, rotzige Rock’n’Roll Band. Und ich finde das Album wirklich grandios – ein großer Schritt für uns.“
Das ganze Album ist zu einem Statement geworden. Mehr als alles andere macht »The Killer Instinct« klar, dass BLACK STAR RIDERS eine eigenständige Classic Rock Band sind.



Ähnliche Artikel