CONDEMNED?

Nach einer langen Ruhephase meldet sich nun endlich die erfolgreiche Band Condemned? zurück! Und auch wenn einige Zeit seit ihrer letzten Veröffentlichung vergangen ist, so wissen die Bandmitglieder immer noch, wie man das Publikum mitreißt und für sich gewinnt!

Im Frühjahr 1983 kamen die Freunde zwischen Partys und Alltag auf die Idee, eine Band mit dem Namen Condemned2Death zu gründen. Die metal- und punkbegeisterten Jungs machten sich diese Genres zueigen, und entwickelten eine brutale eigene Musikrichtung.
Bald schloss sich der Bassist Keith Chatham Condemned an und probte mit ihnen in einem leerstehenden Gebäude in San Francisco. Nachdem sie einige Songs selbst entwickelt hatten, produzierten sie ihre nach ihrem Bandname benannte Platte und veröffentlichten diese.



Im Sommer 1984, nach dem Release der LP „Diary Of A Love Monster“, verließ Keith Condemned?, um sich den Bands Death Sentence und Vicious Circle in Australien anzuschließen. Nachdem sie den Bandnamen immer wieder umänderten und gemeinsam einige Nebenprojekte gestartet hatten, fand sich im Frühling 1986 endlich ein sehr starkes Line-Up für Condemned? zusammen.
Keith Chatham übernahm erneut die Rolle als Bassist bei Condemned? und die ehemaligen Bandkollege Rick Strahl und B. Scott Clayton spielten an den Gitarren. Der Condemned?-Sänger wurde ein Mitglied von einem der Nebenprojekte und war kein anderer als „Rotten“ Scotty Gardner. Am Schlagzeug saß ab nun der begabte Drummer Slade Anderson. Der berühmte Produzent Billy Anderson unterstützte Condemned? und nahm mit ihnen zusammen das unschlagbare Album „Condemned 2 Death“ (Info | Shop) auf! Die Platte wird jeden umhauen, der sich an sie herantraut – ein einmaliges Meisterwerk von dieser einmaligen Band Condemned?! Es erschien im Februar 2011.





zurück zur Bandübersicht